Kurzentschlossen haben wir den Arbeitstag in einen halben umfunktioniert, sind der drückend heissen Stadt entflohen und in die Innerschweiz gefahren – haben einen sonnigen Prachtsnachmittag mit angenehmen Temperaturen erlebt! Und waren mutterseelenallein :-)
Einziger Wermutstropfen: Ich habe lernen müssen, dass die kleine Schrift no card im Sucher meines Fotoapparats wirklich winzig ist und die Kamera auch ohne Speicherkarte munter auslöst und auslöst und auslöst ... 
Tja ... und wo nichts abgespeichert ist, kann auch nichts in den FotoBlog geladen werden :-(

Sorry Sandra, hätte deinen souveränen Vorstieg hier gerne publiziert!

(fehlende) Fotos: Jürg Naegeli

Kommentar abgeben: