Hochtour Sustenhorn

2-Tages-Schnuppertour in der Zentralschweiz

alpintechnisch Λ     konditionell ♥♥     Tagesetappen ↑3h und ↑↓9h

Wenn du in den Bergen gerne wanderst, aber noch nie Steigeisen getragen hast oder am Seil gelaufen bist, dann hast du auf dieser Schnuppertour die Gelegenheit zum Ausprobieren. Mitbringen musst du lediglich die erforderliche Kondition. Für den Rest ist der Bergführer verantwortlich.
Diese klassische Tour führt auf einen der hervorragendsten Aussichtspunkte der Zentralschweiz und erfordert eine Übernachtung in der Tierberglihütte. Der Aufstieg zur Hütte führt über Felsplatten, jener oberhalb der Hütte ausschliesslich über weite Gletscherfelder.

Um einem Grossandrang in der Hütte zu entgehen, wird die Tour Sonntag-Montag durchgeführt.


Sonntag Fahrt von Zürich zum Steingletscher (Sustenpass) und ca 3-stündiger Aufstieg zur Tierberglihütte. Übernachtung.
Montag Aufstieg über den flachen Gletscher auf den Gipfel und Abstieg über die selbe Route zur Hütte zurück; dann retour ins Tal (total ca 9h).
In den oben angegebenen Tagesleistungen sind die Pausen eingerechnet.
Kartenausschnitt (kann vergrössert, verkleinert und verschoben werden).

Leitung voraussichtlich durch Jürg Naegeli, dipl Bergführer.

Material Nicht vorhandenes Material (Klettergürtel, Steigeisen) kann gemietet werden. Es wird durch den Leiter zum Treffpunkt gebracht.

Anforderungen Trittsicherheit abseits von Wegen. Auch für AnfängerInnen ohne Steigeisenerfahrung sehr gut geeignet.

Unterkunft Tierberglihütte SAC (Matratzenlager mit Wolldecken/Duvets). Die Hütte liegt an einer aussichtsreichen Lage und ist bekannt für die schönen Sonnenuntergänge.

Gruppengrösse Kleingruppe von minimal 4 und maximal 7 Personen pro Bergführer.

Preis Fr 430.– inklusive Führung durch dipl Bergführer sowie Unterkunft mit Halbpension in der Hütte (Preis für SAC-Nichtmitglieder wegen der höheren Übernachtungstaxe Fr 445.–).