Folge 3: «Der unheimlich schnelle Wandel»

Eigentlich nicht ein haarsträubender, sondern ein sehr bedrückender, bedenklicher Fall:

Das erste Bild wurde von mir 1987 aufgenommen und zeigt den Triftgletscher, als er noch das ganze grosse Talbecken ausfüllte und bis auf die Höhe der ersten Hängebrücke hinaufreichte (es musste aus einem alten Dia digitalisiert werden und ist leider von schlechter Qualität). Wenn man sich die gigantisch grosse Eismasse vorstellt, die in diesen 20 Jährchen weggeschmolzen ist, dann macht das mehr als nur nachdenklich ...
Jürg Naegeli, Bergführer

1. Bild: 1987                                          2. Bild: 2000                                          3. Bild 2007