Folge 6: «Fatale Handverwechslung»

In Folge 5 wurde darauf hingewiesen, dass die Bremshand das Seil hinter der Bremse (Tube & HMS) immer umschlossen halten muss. Die Bremshand soll die stärkere sein (bei Rechtshändern die rechte) und sie führt das Seil im Sturzfall fest umschlossen zur Bremse hin - lässt es also nicht durch die Hand schleifen!
Dieses Verhalten muss eingeübt und automatisiert werden, weshalb Leit- und Bremshand normalerweise nicht gewechselt werden.
Wenn Brems- und Leithand verwechselt werden - wenn also mit der Leithand gebremst wird - oder wenn das Seil unkontrolliert durch die Bremshand läuft, kann das üble Verbrennungen/Verletzungen zur Folge haben.
Das Bild ist unscharf, weil die Kamera und ihr manueller Fokus bei der chaotischen Situation am Stand beschäduigt wurde und das Dia zudem digitalisiert werden musste.