Frühlingskletterwoche am Mittelmeer

 

Eigentlich wollte ich die traditionelle Frühlingswoche im November'19 rekognoszieren gehen und bis Ende November aufgeschaltet haben. Dann aber hat es mich noch zweimal nach Kalymnos verschlagen – was ich sehr :-) genossen habe – und so muss die konkrete Be- und Ausschreibung der Woche noch warten. Sorry ...

Frühlingsklettern irgendwo am Mittelmeer

Einseillängen 5b - 6b sowie 1-2 Mehrseilllängen (max 5c+)
Mittelmeerkalk steil

Aber vieles ist jetzt schon festgelegt:

Die Reise wird in den warmen Süden ans Mittelmeer gehen. Die Daten sind verbindlich, ausser die Flugpläne ändern unvorhergesehen und machen eine Anpassung um 1 Tag nötig.
Die Schwierigkeiten bewegen sich im Bereich 4c - 6b. Vorwiegend Einseillängen, evtl eine oder zwei Mehrseillängen.

Die hier publizierten Bilder sind Symbolbilder, kommen der Wirklichkeit jedoch recht nahe.


Klettern an bestens abgesicherten Einseillängen an steilem, sehr griffigen Mittelmeer-Löchlikalk. Eventuell eine (oder zwei) Mehrseillängentouren.

Die Reise aus der Schweiz erfolgt per Flugzeug ab Zürich. In der Region mit Mietautos zu den Gebieten.

Anforderungen 5b im Nachstieg.

Gruppengrösse Kleingruppe von minimal 4 und maximal 8 Personen pro Bergführer.

Unterkünfte Wir logieren in typischen lokal verankerten **¨***Hotels. Ihre Zweibettzimmer verfügen über Duschen/WC. Inbegriffen sind die Nächte mit Frühstücksbuffets. Die Nachtessen nehmen wir in lokalen Restaurants der Umgebung ein.

Preis Fr 1380.– inklusive Hotel mit Frühstück sowie Führung und Leitung, ohne Abendessen und Reisekosten (Flug und Mietauto).