Diese Wochenenden vermitteln alles, was es am Fels für's Erste braucht. Sie sind herausfordernd und spannend  – trotzdem benötigst du als Voraussetzung lediglich etwas Mut und das Interesse, einen faszinierenden Outdoorsport kennen lernen zu wollen. Es braucht weder rohe Kraft noch Verwegenheit, um mit dem Klettern zu beginnen – im Gegenteil. Wer seinen Körper mit Gleichgewichtssinn und Gefühl bewegt, kommt bedeutend schneller voran und hat mehr Spass.

Apropos Verwegenheit: Klettern ist kein Risikosport! Aber Klettern verlangt ein seriöses Auseinandersetzen mit der Sicherungstechnik und das genaue Umsetzen von erprobten Abläufen. Und genau das ist eines der Hauptanliegen dieser Kurse.

Ausbildung im Klettergarten – learning by doing

Nr 1746 2 Tage, +Sa-So, 20.- 21.5.17 anmelden
Nr 1747 2 Tage, +Sa-So, 3.- 4.6.17 (Pfingsten) anmelden
Nr 1748 2 Tage, +Sa-So, 1.- 2.7.17  anmelden
Nr 1749 2 Tage, +Sa-So, 5.- 6.8.17 anmelden
Nr 1750 2 Tage, +Sa-So, 2.- 3.9.17 anmelden

Die Ausbildung findet in Kleingruppen von 4-6 Personen statt: Du lernst die wichtigsten Knoten, die korrekte Seilhandhabung und das Sichern (inklusive «Einfädeln»). Du kletterst zuerst «toprope», dann im Vorstieg und erfährst, wie das Seil richtig in die Express' eingehängt wird. Auch lernst du die wichtigsten Kletterbewegungen und den Einfluss der Körperhaltung kennen und wirst feststellen, dass in zwei kurzen Tagen grosse Fortschritte möglich sind.
Mehr Bilder und Gedanken zur Basisausbildung.

Das Ziel ist, dir ein solides Grundkönnen und viel Eigenständigkeit mitzugeben. Das befähigt dich nach dem Kurs, in geeigneten Klettergärten – wir sagen dir, wo die schönsten und besten sind – selbständig zu klettern.

Kursort ist der hübsch gelegene Klettergarten Mettmen im Glarnerland (Pt 1832 Widerstein).

Unterkunft Da das neu erbaute Berghotel in der Nähe des Klettergartens erst im Dezember 16 seine Türen öffnet und die Preise noch nicht festgelegt sind, haben wir die Übernachtung aus dem Kurs herausgenommen. Wir empfehlen gleichwohl, dort zu nächtigen, stellen es dir jedoch auch frei, einen andern Ort in der Nähe (wir zeigen dir die Möglichkeiten) zu wählen oder zweimal aus dem Raum Zürich anzureisen.

Gruppengrösse Kleingruppe von minimal 4 und maximal 6 Personen pro Bergführer.

Anforderungen Die Kurse sind speziell auf AnfängerInnen zugeschnitten.

Preis Fr 375.– inklusive Instruktion sowie alles Material zum Gebrauch (Klettergurt, Kletterfinken, Seile, Express usw). Ohne Übernachtung.

Unsere Indoor-Anfängerkurse führen wir nur im Winter durch; sie sind im Kapitel Winterschule beschrieben.