Ostern Steingletscher (Sustengebiet)

Gut erholt in den Frühlingsschnee

 

Ostern ... wenn in Berghütten der Schlafplatz von eng auf zu eng wechselt?

Nicht doch! Neben schönen Touren sollen über die kurzen Ostertage die Erholung und das Feriengefühl die obersten Anliegen sein – etwas, das sich in Hotelbetten eher einstellt als in engen Massenlagern. Damit wir für diese begehrten Feiertage die Reservationen problemlos vornehmen können, ist eine frühe Anmeldung im Interesse aller.
Da die Ostertage sehr spät liegen, mussten wir in hochgelegenen Gebieten Ausschau halten – wir sind trotzdem fündig geworden.

Für das Sustenhorn werden wir Gstäli und Seile (plus eventuell Steigeisen) mitnehmen. Die Tour bietet somit all jenen, die mit diesen Gegenständen wenig oder nicht vertraut sind, eine ausgezeichnete Gelegenheit, so mit dem vergletscherten Hochgebirge in Kontakt zu treten. Diese Ostertouren sind deshalb auch unter Skihochtouren abgelegt.


Reise / Programm Es ist eine frühe Anreise am Karfreitagmorgen bis zur Schranke oberhalb von Gadmen vorgesehen; danach steigen wir der Passstrasse (Wintersperre) entlang hoch zur Unterkunft (1h) und begeben uns danach auf eine Eingehtour von ca2h Aufstieg.
Touren & Gipfel Giglistock 2900m ↑3½h, Sustenhorn 3502m ↑5½h, Fünffingerstöck 2994m ↑3½h.
Kartenausschnitt (kann vergrössert, verkleinert und verschoben werden).

Aufstiege ↑3½-5½h.

Teilnahme mit Snowboards Diese Tage sind auch für TeilnehmerInnen mit Snowboards gut geeignet (gemischte Ski-Board-Gruppe).

steingletscherUnterkunft Das Hotel Steingletscher hat uns hübsch umgebaute Zimmer mit Du/WC reserviert.

Leitung durch Jürg Naegeli, dipl Bergführer.

Gruppengrösse Kleingruppe mit minimal 4 und maximal 8 Personen pro Bergführer.

Anforderungen Mittlere bis gute Fahrtechnik, etwas Tourenerfahrung ist erwünscht.

Preis Fr 1080.– inklusive 3 Hotelübernachtungen (im DZ) mit Halbpension, Führung und Bergführerspesen für 4 Tourentage.
Nicht inbegriffen: Persönliche Reise/Fahrten, Zwischenverpflegung.