Winterausbildung

melchtal

Im Winter präsentieren sich die Berge von ihrer faszinierendsten – für viele sogar von der allerschönsten – Seite. Die stimmungsvolle Welt weckt den Wunsch, in sie einzutauchen und sie nahe und genussvoll zu erleben

Schnee birgt bekanntermassen aber auch Gefahren und so können sich hoher Genuss und hohe Sicherheit leicht in die Quere kommen. Unsere Ausbildungskurse sind dazu da, beides im Griff zu behalten. Sie werden von kompetenten Fachleuten – in der Regel erfahrene, diplomierte Bergführer – geleitet. Sie sind ganz auf die Praxis ausgerichtet und haben eine möglichst grosse Selbständigkeit zum Ziel.

Viel Spass beim Lernen!

 

Wissenswertes zur Winterausbildung

 

In der Vergangenheit hat die bergschule züri schon im Dezember Ausbildungskurse ausgeschrieben und musste kurz vor den Terminen oft Änderungen oder Absagen vornehmen. Wenn «normale» Touren auch bei nicht optimalen Verhältnissen erlebnisreich bleiben, verlangen Ausbildungskurse oft hochwinterliche Verhältnisse. Ohne solche sind selbst dem besten Ausbildner die Hände gebunden – er wird die Lernwilligen nie auf jenen Stand bringen, den sie gerne erreichen möchten. 
Ausbildungskurse sollten aber auch nicht zu spät in der Saison liegen, da das Gelernte danach ja noch angewendet werden sollte: Unsere Ausbildungstermine liegen daher vorwiegend im Monat Januar.

Nachfolgend die Übersicht über das Angebot (die Kurse in den Rubriken sind identisch mit jenen in der Navigationsspalte):

 


wiausb 2.1Lawinen(kunde)

Wenn du mehr über die faszinierende Materie Schnee erfahren willst:

  • Lawinenkurse Die Kurse legen die Grundlage für selbständige Entscheide im freien Gelände. Ein auf die Praxis ausgerichtetes Risikomanagemnet ermöglicht das. Wochenendkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene. Teilnahme mit Skis, Snowboards oder Schneeschuhen.

 


wiausb 10Tiefschneefahrkurse

Tiefschneeskischule mit Freeriden im Gebiet Andermatt - Disentis:

  • Tiefschneekurse I Für gute Pisten- oder mässige TourenfahrerInnen, die eine möglichst kraftsparende Tiefschneetechnik erlernen wollen (Woche).
  • Tiefschneekurse II Für sehr gute PistenfahrerInnen oder gute TourenfahrerInnen, die die Tiefschneetechnik perfektionieren und gleichzeitig viel Freeriden wollen (Weekend).

 


wiausb 11Eisfallklettern

Da das Beurteilen des (aufgehängten) Eises sehr viel Erfahrung verlangt, ist die Einführung durch einen Profi (Bergführer mit grosser Eisroutine) ratsam.

 


wiausb 12Verschüttetensuchgeräte

Das eigene LVS (LawinenVerschüttetetnSuchgerät) kennen lernen und optimal einsetzen.

 


wiausb 14Indoorkletterkurse

Abende in den Kletterhallen in der Umgebung von Zürich.

  • AnfängerInnen finden im Winter in der Halle den bequemsten, wärmsten und trockensten :-) Zugang zum Klettern.
  • Fortgeschrittene bleiben in Übung, lernen neue Techniken und bringen das Kletterkönnen vorwärts.