Tourenwoche Andermatt

Touren im Herzen der Zentralschweiz

Dank seiner zentralen Lage am Alpenhauptkamm verfügt das Ursenertal über eine fast beneidenswerte Schneesicherheit. Sein Zentrum ist Andermatt, das nicht nur ein bekanntes Pistengebiet ist, sondern sich – auch dank der Bahnen – einen Namen als grossartige Skitourenregion gemacht hat. Die Möglichkeiten für Touren reichen weit über die Dorfgrenzen hinaus. Winterliche Streifzüge hinter den Horizont oder gar über die Pässe hinaus bereichern das Angebot ungemein und lassen uns neue Gebiete entdecken – an langen Abfahrten wird es dabei nicht mangeln.

 


Touren & Gipfel Die angegebenen Gipfel lassen sich einzeln besteigen oder – je nach Verhältnissen – zu hübschen Rundtouren (zB in die Surselva) kombinieren: Pazolastock 2743m (↑2½h) und Rossbodenstock (+↑1½h), Pizzo Centrale 2999m (↑2½h) & Co (umliegende Gipfel, die verschieden kombiniert werden können), Gloggentürmli 2691m oder Sunnig Lücke 2585m (ab Gemsstock je ↑1½h), Winterhorn 2662m (↑4h), Tälligrat 2748m (↑3h), Stotzigen Firsten (↑4h), Chli Bielenhorn 2940m (↑4½h). Viele der Gipfel können auf verschiedenen Routen (Aufstieg wie Abfahrt) begangen werden.
Kartenausschnitt (kann vergrössert, verkleinert und verschoben werden)
Die genauen Tagesziele werden am Vorabend aufgrund der Verhältnisse besprochen und festgelegt.

Aufstiege 3-4h↑. Die angegebenen Aufstiegszeiten↑ sind ungefähre Werte und können beachtlich schwanken.

Reise/Programm Es ist eine frühe Anreise am Montagmorgen vorgesehen; danach wird die Gruppe zur ersten Tour aufbrechen – der Montag ist somit ein voller Tourentag. Wem die frühe Anreise und der anschliessende Tourenstart zu hektisch sind, bezieht das Hotel schon am Vorabend.

Teilnahme mit Snowboards Diese Tage sind auch für TeilnehmerInnen mit Snowboards geeignet (gemischte Ski-Board-Gruppe).

Unterkunft Familiär geführtes, angenehmes Hotel mit gepflegter Küche mitten in Andermatt. Wer vor einer Anmeldung mehr über die Unterkunft wissen möchte, erhält von uns gerne individuell die erwünschte Auskunft.

Anforderungen Mittlere bis gute Fahrtechnik, etwas Tourenerfahrung ist erwünscht.

Leitung durch Jürg Naegeli, dipl Bergführer.

Gruppengrösse Minimal 4 und maximal 8 Personen pro Bergführer.

Preis Fr 1450.– inklusive 4 Hotelübernachtungen (DZ) mit Halbpension sowie 5 Bergführertage mit Bergführerspesen.
Nicht inbegriffen: Persönliche Reise/Fahrten, Zwischenverpflegung, eventuelle Fahrten mit den Bergbahnen.